Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bad Lippspringer muss ins Gefängnis

Das Paderborner Landgericht

Wegen eines tödlichen Autounfalls muss ein Mann aus Bad Lippspringe ins Gefängnis. Das Paderborner Landgericht hat ihn am Nachmittag zu 1,5 Jahren Haft wegen fahrlässiger Tötung verurteilt. Der bisher nicht vorbestrafte 28-jährige hatte vor einem Jahr einen Unfall verursacht, bei dem ein anderer Autofahrer starb. Zeugen und der Gutachter sagten aus, dass der Bad Lippspringer viel zu schnell war. Außerdem stand er unter Drogen. Deshalb kam für die Richterin keine Bewährungsstrafe in Frage.