Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bald Speisereste-Entsorger in Mönkeloh?

Die Ansiedlung eines Speisereste-Entsorgers im Paderborner Gewerbegebiet Mönkeloh ruft die Freien Wähler und die FDP in Borchen auf den Plan. Sie befürchten eine Geruchsbelästigung durch das Unternehmen

Die Firma verarbeitet an ihren bisherigen Standorten wohl unter anderem Altfette, Restaurantabfälle und Fleischreste. Im Internet wird laut den beiden Borchener Parteien von Gestank und größeren Bränden berichtet. Auf Radio Hochstift-Nachfrage erklärte das Unternehmen „Refood“, dass aus der Erfahrung heraus keine Geruchsbelästigung zu befürchten sei. Die Ansiedlung in Paderborn-Mönkeloh bestätigte der Betrieb allerdings noch nicht – es liefen aktuell Gespräche. Die Stadt Paderborn erklärte aber bereits, dass ein Grundstück an einen Lebensmittel-Entsorgungsbetrieb verkauft worden sei. Auch die Baugenehmigung läge vor.