Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bauernhofmord bei Delbrück-Lippling: Verdächtige zum Haftrichter

In den Ermittlungen um den Bauernhofmord bei Delbrück-Lippling gibt es tatsächlich zwei Festnahmen. Das hat die Polizei eben bestätigt. Sie schnappte am frühen Morgen zwei Tatverdächtige in Mehrfamilienhäusern in Gütersloh und Spexard. Über die Männer ist noch nicht viel bekannt. Nur, dass sie 46 und 48 Jahre alt sind und offenbar soviel gegen sie vorliegt, dass es für den Haftrichter reicht. Dem werden sie nämlich noch heute vorgeführt. Morgen Vormittag will die zuständige Mordkommission in Bielefeld mehr Einzelheiten bekanntgeben. Bis dahin sollen die Tatverdächtigen vernommen werden. Außerdem will die Polizei noch die nach der Festnahme erfolgten Wohnungsdurchsuchungen in Gütersloh und Spexard auswerten. Seit Anfang November ermittelt die Polizei in dem Bauernhofmord. Auf dem Hof bei Delbrück-Lippsling war ein 64-jähriger erschlagen worden. Sein Bruder konnte schwer verletzt fliehen.