Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bauernhofmord-Prozess geht weiter

(Archivbild: Angeklagter)

Im Prozess um den Bauernhofmord bei Delbrück-Lippling wird heute das überlebende mutmaßliche Opfer als Nebenkläger zu Wort kommen. Es soll Einblicke in die Tatnacht geben, in der sein Bruder laut Anklage erwürgt worden ist. Am Bielefelder Landgericht müssen sich dafür zwei Männer verantworten. Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen vor, die Brüder aus Delbrück-Lippling aus Habgier überfallen zu haben, um ihnen rund 400.000 Euro zu rauben.