Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Becker stellt "Zukunftsbild" vor

Während die katholischen Bischöfe im Vatikan über die Zukunft der Kirche diskutieren, tut sich auch im Erzbistum Paderborn was. Erzbischof Becker wird am 25. Oktober bei einer großen Veranstaltung das neue Zukunftsbild vorstellen. Dabei dreht es sich um alle Fragen rund um die Zukunft der Kirche.
Im Erzbistum Paderborn wird schon seit 10 Jahren intensiv diskutiert. Die Pastoralwerkstatt im Juni 2013 war dann sozusagen der Höhepunkt. Ehren- und hauptamtliche Kirchenleute haben etliche Ideen und Vorschläge zusammen getragen. Und alle diese Überlegungen sind jetzt drin im neuen sogenannten „Zukunftsbild“. Da geht es zum Beispiel um Themen wie: Kann man zukünftig auch Gottesdienste ohne Pastor machen und wie viel haben Jugendliche bei der Kirche zu sagen.
Laut Erzbistum wird das eine große Veranstaltung: Etwa 650 Katholiken treffen sich erst im Paderborner Dom, dann in der Paderhalle.