Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bedrohliche Hasenpest im Kreis Höxter

Die relativ seltene Hasenpest ist im Kreis Höxter angekommen. Ein Jäger fand in der Nähe von Höxter einen infizierten Feldhasen. Für die Tiere endet die Infektionskrankheit meistens tödlich. Die Hasenpest kann auch auf den Menschen übertragen werden. Sie löst dann meist grippeähnliche Symptome aus, kann aber auch lebensbedrohlich verlaufen. Deshalb sollten Spaziergänger tote Hasen und Kaninchen nicht anfassen, Jäger Einmalhandschuhe benutzen. Wer Wild isst, sollte es gut durchgaren.