Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Beim Bezahlen abgelenkt

Wechselgeldbetrüger haben in zwei Supermärkten im Hochstift ihr Glück versucht. In Altenbeken-Buke wollten die Täter einen Artikel für wenige Euro mit einem 200 Euroschein bezahlen. Während die Kassiererin das Wechselgeld suchte, wurde sie gezielt abgelenkt. So konnten die Betrüger 100 Euro erbeuten. In einem Supermarkt in Salzkotten hatte das zuvor nicht geklappt, weil die Angestellten den Braten rochen. Die drei Tatverdächtigen sollen dunkel gekleidete Südländer im Alter von 25 bis 35 Jahren sein.