Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Benteler sieht Stahlkrise überwunden

Nach dem vorläufigen Ende der weltweiten Stahlkrise hofft auch das Paderborner Unternehmen Benteler mit seiner Sparte Stahlrohr wieder auf bessere Ergebnisse. Unter anderem soll das Geschäft mit Airbag-Teilen massiv ausgebaut werden.

Pro Jahr werden am Standort Paderborn künftig 50 Millionen Airbag-Hülsen produziert. Das sind mehr als doppelt so viel wie bislang. In jedem dritten Auto weltweit soll künftig eine Airbag-Hülse von Benteler stecken. Am Standort Schloß Neuhaus wird in eine neue Anlage für eine bestimmte Beschichtungstechnik investiert.
Insgesamt fließen bis 2021 200 Millionen Euro in die deutschen Standorte von Benteler Stahlrohr. Und auch auf dem US-amerikanischen Stahlmarkt sieht Benteler Licht am Ende des Tunnels. Deshalb soll die Produktion auch in dem dortigen neuen Mega-Werk im kommenden Jahr verdoppelt werden.

Uni Baskets Dauerkarten-Vorverkauf lief gut
Bei den Uni Baskets Paderborn ist der Vorverkauf für die Dauerkarten überraschend gut gelaufen. Die Zahl der schon verkauften Karten liegt beim Basketball-Zweitligisten im – Zitat – guten...
Mit einem Klick die nächste Bibliothek im Kreis Höxter finden
Wo ist eigentlich die nächste Bücherei? Diese Frage kann im Kreis Höxter jetzt einfacher beantwortet werden. Die Abteilung Bildung und Integration hat zusammen mit dem Geoinformationsservice eine...
Höxteraner an Unfall mit Motorradfahrerin bei Geseke beteiligt
Bei einem Unfall mit Beteiligung eines 80-Jährigen aus Höxter auf der A44 bei Geseke ist eine 87-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt worden. Der Höxteraner war mit seinem Auto auf das Motorrad...
Ausnahmsweise keine Wetterextreme im Juli
Nach Monaten, in denen es im Hochstift oft zu warm und zu trocken war, hält sich der Sommermonat Juli dieses Jahr an einige seiner vieljährigen Mittelwerte. Beispielweise lag die...
Delbrücker Geschäftsleute möchten verkaufsoffene Sonntage nachholen
Ab Herbst soll es in Delbrück bis zum Jahresende möglichst vier verkaufsoffene Sonntage geben. Das wünscht sich die Delbrücker Marketinggemeinschaft DEMAG in einem Antrag an den Stadtrat. Kommt der...
Dritter Bauabschnitt an der B64 bei Bad Driburg-Herste beginnt
Auf der B64 zwischen Bad Driburg-Herste und Brakel-Istrup beginnt heute der dritte Bauabschnitt einer größeren Umbaumaßnahme. Die Bundesstraße wird dort zu einer 2+1-Spur erweitert. Zwischen der...