Responsive image

on air: 

Markus Steinacker
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Benteler-Werk in USA hat wenig Aufträge

Der Paderborner Benteler-Konzern hat Startprobleme mit seinem neuen Mega-Werk in Louisiana. Wegen des Verfalls beim Ölpreis ist die Fracking-Methode zur Gasgewinnung in den USA zurzeit nicht angesagt – entsprechend dünn ist die Nachfrage nach Rohren. Das hatte Benteler sich anders vorgestellt. Umgerechnet fast 900 Millionen Euro steckt der Paderborner Stahlproduzent in den Werkkomplex in den USA. Und jetzt, wo es langsam los gehen kann, kommen kaum Aufträge rein. Offizieller Produktionsstart ist zwar erst Anfang 2016, aber der Vorlauf hat begonnen. Benteler versucht zu beschwichtigen. Schwankungen beim Ölpreis seien normal, und die Nachfrage nach Rohren werde sich mittelfristig wieder stabilisieren. Bedient wird der US-Markt zurzeit noch aus Dinslaken. Die Benteler-Mitarbeiter dort machen sich Sorgen um die Auslastung des Werks, wenn die Aufträge dann bald nach Louisiana wandern. Der Konzern arbeitet nach eigenen Angaben an einer Strategie, um den Standort Dinslaken zu sichern.

Hochstiftweit neun weitere Corona-Neuinfektionen
Die Zahl der bestätigten, aktiven Infektionen mit dem Coronavirus hat im Hochstift zugenommen. Am Samstag gab das Kreisgesundheitsamt Höxter bekannt, dass aktuell sieben aktive Erkrankungen bekannt...
Bundesstraße 252 im Kreis Höxter nach Unfällen gesperrt
Auf der Ostwestfalenstraße im Kreis Höxter sind innerhalb von 16 Stunden zwei schwere Unfälle passiert. Die B252 war deshalb am Freitagabend und am Samstagmorgen jeweils lange gesperrt. Am Samstag...
Psychiatrisches Gutachten nach Messerangriff in Paderborn-Elsen
Drei Monate nach einem Messerangriff in Paderborn Elsen lässt die Staatsanwaltschaft die Schuldfähigkeit des mutmaßlichen Täters klären. Wie das Westfälische Volksblatt berichtet, hat die...
Erster Spatenstich für neue Paderborner Raynet - Zentrale
Die Bauarbeiten der neuen Raynet-Zentrale im Technologiepark in Paderborn sind gestartet. Am Nachmittag wurde der erste symbolische Spatenstich für das sieben Millionen Euro Projekt des...
Symrise legt auch in der Krise zu
Das Holzmindener Unternehmen Symrise zieht eine positive Halbjahresbilanz. Auch während der Corona-Krise habe es in allen Segmenten ein Wachstum gegeben. Der Duftstoff- und Aromaproduzent Symrise...
Kreis-CDU hält Flughafen-Insolvenz für beste Lösung
Um den Paderborn Lippstadt-Airport zu retten, schlägt die CDU-Mehrheitsfraktion im Kreistag Paderborn eine Insolvenz vor. Das steht in einer Stellungnahme der Christdemokraten, aus der die Neue...