Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bewaffneter Überfall auf McDonalds-Filiale

Am späten Samstagabend ist ein Schnellrestaurant in Paderborn überfallen worden. Der maskierte Täter musste allerdings ohne Beute fliehen, die Polizei ist ihm offenbar auf der Spur. Der Räuber schlug rund anderthalb Stunden nach Geschäftsschluß im Paderborner Südring-Einkaufscenter zu. Gegen 23.30 Uhr bedrohte er mit seiner Pistole eine Frau in der McDonalds-Filiale, die dort gerade aufräumte. Weil die Frau aus Angst laut schrie, kam ein zweiter McDonalds Mitarbeiter dazu. Daraufhin feuerte der Täter zweimal mit seiner Schreckschusswaffe in das ansonsten menschenleere Einkaufscenter und flüchtete. Er war dunkel gekleidet und mit einer Strumpfmaske vermummt. Nach Radio Hochstift Informationen gibt es schon einen Verdächtigen. Nähere Einzelheiten sind aber noch nicht bekannt.