Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bilanz Blitzmarathon im Hochstift

Der Blitzmarathon im Hochstift ist seit 6 Uhr vorbei – ein erstes Zwischenfazit am Nachmittag fiel negativ aus. Bis zu dem Zeitpunkt waren schon fast 500 Autofahrer in die Falle getappt. Vor allem die Polizei im Kreis Paderborn ist bislang nicht zufrieden, bis zum Zeitpunkt der Zwischenbilanz waren über 2.100 Autofahrer kontrolliert worden, und 15 Prozent davon waren zu schnell. Beim letzten Blitzmarathon im Frühjahr lag diese Quote zum gleichen Zeitpunkt gerade mal bei vier Prozent. In den meisten Fällen waren die Tempoüberschreitungen immerhin so gering, dass nur ein Verwarngeld verhängt wurde. Im Kreis Höxter kann die Polizei deutlich zufriedener mit dem Verhalten der Autofahrer sein. In Höxter waren Grundschüler an einer Kontrollstelle dabei und fragten die Temposünder, warum sie so schnell unterwegs waren. Als Erklärung wurde dann jedes Mal Unachtsamkeit oder Gedankenlosigkeit genannt.