Responsive image

on air: 

Sylvia Homann
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Blutreserven werden knapp

Wie immer in den Sommerferien sind die Blutkonserven in den letzten Wochen auch im Hochstift knapp geworden. Viele Spender sind im Urlaub. Aber auch wenn die Ferienzeit vorbei ist, dürfen sich einige von ihnen erstmal kein Blut mehr abzapfen lassen. England- und USA-Reisende sind beispielsweise aus Sicherheitsgründen eine Zeit lang gesperrt. Zwar mussten bisher noch keine Operationen abgesagt werden - die Situation ist aber angespannt. Das Blutdepot des Paderborner Brüderkrankenhauses versorgt zwölf Krankenhäuser und einige niedergelassene Ärzte in der Region mit Blutkonserven. Eva Bistry vom Brüderkrankenhaus: