Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bombenalarm: Radio gehört Obdachlosem

Die Herkunft des verdächtigen Pakets am Hauptbahnhof Paderborn ist geklärt. Die Ermittler des Bielefelder Staatsschutzes fanden heraus, dass es einem Mann aus der Paderborner Obdachlosenszene gehört. Er hatte am Bahnhof getrunken und seine Habseligkeiten versehentlich liegen gelassen. Darunter war auch ein schon älteres Radio, das mit Klebeband umwickelt war. Ein Ehepaar hatte es als verdächtigen Gegenstand eingeschätzt und die Polzei alarmiert. – Wegen der vermeintlichen Bombe waren der Paderborner Bahnhof und die Bahnhofstraße am Abend stundenlang gesperrt.