Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brakel: Radfahrer stirbt bei Verkehrsunfall

Ein tödlicher Unfall hat sich auf der B252 bei Brakel ereignet. Gestern Mittag wurde dort ein Radfahrer von einem Auto erfasst. Der 73-jährige wollte mit seinem Fahrrad die Bundesstraße überqueren. Dabei muss der Brakeler wohl das Auto übersehen haben. Die Fahrerin wollte noch ausweichen, konnte den Zusammenprall aber nicht mehr verhindern. Dadurch wurde der 73-Jährige mehrere Meter über die Fahrbahn geschleudert. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann in eine Spezialklinik, wo er wenige Stunden später verstarb. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Die B 252 war für rund eineinhalb Stunden voll gesperrt. Bei einem weiteren schweren Unfall wurden am Samstag auf der B1 bei Salzkotten zwei 16-Jährige schwer verletzt. Sie kamen mit ihrem Mofa von der Straße ab, prallten gegen eine Schutzplanke und wurden über die Fahrbahn in einen Graben geschleudert. Die B1 musste in Richtung Paderborn gesperrt werden.