Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brechdurchfall: Ursache weiter unklar

Der Auslöser für die Serie von Brechdurchfall in fünf Kindergärten und Schulen im Kreis Paderborn bleibt ein Rätsel. Auch rund vier Wochen danach haben die Untersuchungen noch zu keinen Ergebnissen geführt. Die bisherigen Vermutungen zur Ursache haben sich nicht bestätigt. Der Kreis Paderborn hatte ja einen Milchreis im Verdacht, der mit einem bestimmten Bakterium verseucht gewesen sein soll. Daraufhin waren 152 Kinder und elf Erwachsene an Fieber, Durchfall oder Erbrechen erkrankt. Die Fachleute können aber nicht mehr ausschließen, dass auch ein anderes Bakterium schuld sein könnte. Jedenfalls haben sie bei – Zitat – „umfangreichen, feindiagnositischen Untersuchungen“ in Speziallaboren den Auslöser nicht endgültig ausfindig gemacht. In den vier Kitas in Salzkotten und Borchen und der Grundschule in Büren-Brenken geht es allen erkrankten Kindern wieder gut. Weitere Komplikationen wurden nicht gemeldet.