Responsive image

on air: 

Fiona Keimeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Brückenstreit könnte vor Gericht landen

Der Brückenstreit in Höxter-Bruchhausen könnte ein Fall für die Justiz werden. Sollte die Baubehörde Straßen.NRW keine Pläne für eine Behelfsbrücke für Autofahrer vorlegen, will die Bürgerinitiative Nethebrücke vor Gericht ziehen. Das wurde jetzt beim einen Infoabend bekannt. Die bestehende, marode Nethebrücke soll erneuert werden. Als Übergangslösung ist nur eine Fußgängerbrücke geplant. Die Autofahrer müssten für anderthalb Jahre einen Umweg von 15 Kilometern machen. Laut Straßen.NRW ist eine behelfsmäßige PKW-Brücke zu teuer.