Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bundessieger von "Jugend forscht" im Paderborner HNF

Am Nachmittag sind im Paderborner Heinz-Nixdorf-Museumsforum die Sieger des Bundeswettbewerbs „Jugend forscht“ gekürt worden. Drei Preise gingen nach NRW, zwei nach Bayern. Einen der Hauptpreise erhielt ein 19-Jähriger aus Dresden. Seine Grundlagen-forschung könnte künftig sogar helfen, Pestizide aus dem Wasser zu entfernen. 190 Nachwuchsforscher aus ganz Deutschland stellten ihre Arbeiten vier Tage lang in Paderborn vor.