Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Bußgelder gegen baptistische Schulverweigerer

Mit viel Aufmerksamkeit der baptistischen Gemeinde Salzkotten ist in Paderborn am Nachmittag ein Prozess gegen 5 baptistische Elternpaare zu Ende gegangen. Die Amtsrichterin bestätigte dabei Bußgeldbescheide des Kreises: Insgesamt müssen die Eltern 6160 Euro zahlen. Die Kinder durften wegen ihrer Glaubensüberzeugung nicht am Sexualkunde-Unterricht und an Theaterveranstaltungen teilnehmen. Das sind aber verpflichtende Schulveranstaltungen, so das Urteil. Die Eltern werteten den Spruch der Richterin anders - sie würden nur wegen ihrer Religion verurteilt. „Im 3. Reich wurden deswegen Menschen umgebracht", sollen baptistische Eltern noch im Gerichtssaal geäußert haben.