Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

CDU Brakel stellt Ideen vor

Die Brakeler CDU will in Zukunft möglichst keine großen Gemeinschaftsunterkünfte für Flüchtlinge mehr bauen lassen. Stattdessen solle die Stadt dafür leer stehende Häuser in den Dörfern kaufen. Außerdem machen die Christdemokraten Vorschläge, wo die Stadt Brakel künftig Geld sparen kann. Zum Beispiel könnten die Straßenlaternen früher abgeschaltet und ungepflegte Grünflächen aufgegeben werden. Außerdem solle ein Gutachter klären, wie höhere Erlöse durch den Holzverkauf möglich seien.