Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

CDU: "Nicht um jeden Preis bauen"

Die CDU in Paderborn fordert die Stadt auf, ihre geplanten Bauprojekte genau zu überprüfen und notfalls zu verschieben. Hintergrund sind die Auswirkungen des Wirtschaftsbooms: Bauen wird immer teurer. Die Paderborner CDU warnt deshalb, es sollte nicht um jeden Preis gebaut werden.

Genauso wie andere Kommunen hat wohl auch die Stadt Paderborn immer größere Probleme, überhaupt Angebote zu bekommen, wenn sie Bauprojekte öffentlich ausschreibt. Und diese Angebote übersteigen die vorab kalkulierten Kosten dann meistens deutlich.
Die Paderborner CDU sagt, dass sich die Lage in den vergangenen Wochen noch einmal deutlich zugespitzt hat. Und deshalb fordert sie, Arbeiten auszusetzen oder zu verschieben, wenn sie finanziell aus dem Ruder laufen, besonders bei Straßenbaumaßnahmen. Das sei man dem Steuerzahler schuldig. Ein Rückgang der Baukosten ist zumindest kurzfristig unwahrscheinlich.