Responsive image

on air: 

Marcel Pfüller
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Corona-Risikogebiet Kreis Höxter: Verschärfungen gelten ab Montag

Nachdem der Kreis Höxter den Inzidenz-Wert von 50 Corona-Neuinfektionen innerhalb einer Woche bezogen auf 100.000 Einwohner übertroffen hat, folgt jetzt die Reaktion. Der Kreis hat eine Allgemeinverfügung herausgeben, die ab Montag gilt und deutliche Einschränkungen für die Bürger vorsieht.

Der Kreis Höxter ruft die „Gefährdungsstufe II“ aus – damit gilt er ab jetzt auch ganz offiziell als Risikogebiet in Sachen Corona.

Konkret bedeutet das: An privaten Festen dürfen nur noch höchstens 10 Personen teilnehmen. Veranstaltungen mit über 100 Besuchern sind nicht mehr zulässig – es sei denn, die Veranstalter legen spätestens drei Tage vorher ein spezielles Hygienekonzept vor.

Zudem gilt im Kreis Höxter eine Sperrstunde ab 23 Uhr. Dann müssen alle Lokale dichtmachen – und es dürfen auch nirgendwo mehr alkoholische Getränke verkauft werden. Eigentlich sollte schon für den Sonntag eine solche Allgemeinverfügung erlassen werden. Wegen Problemen bei der Datenübermittlung dauerte es aber länger.

Die aktuell geltende Allgemeinverfügung des Kreises findet ihr hier.

SCP verliert in Karlsruhe
Nach zuletzt drei Siegen in Folge hat der SC Paderborn in Karlsruhe nicht unverdient mit 0:1 verloren. Das goldene Tor des Spiels erzielte Daniel Gordon in der siebten Minute. Vor allem in der ersten...
Gutschein-Regelung des SCP wird juristisch entschieden
Dürfen Fußball VIP- Karten in Form von Gutscheinen rückerstattet werden? Diese juristische Frage wird demnächst den SC Paderborn vor dem Oberlandesgericht Hamm beschäftigen. Der Verein muss einem...
Evangelische Kirche von Westfalen "bewegt sich auf prekäre Finanzsituation zu"
Zum ersten Mal hat die Synode des Evangelischen Kirchenkreises Paderborn digital stattgefunden. Dabei wurde auch über die Kirchen-Finanzen des kommenden Jahres gesprochen. Für die Evangelische Kirche...
71-Jährige ertrinkt in Marienmünster-Kollerbeck - Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Sohn
Die Paderborner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Totschlags gegen einen Mann aus Marienmünster-Kollerbeck erhoben. Der 54-Jährige soll im August dieses Jahres seine schwerstpflegebedürftige und...
Straßenbeleuchtung in Teilen von Höxter ausgefallen
Nicht weit von der Höxteraner Innenstadt bleibt es die kommenden Tage dunkel. Die Straßenbeleuchtung ist ausgefallen. Der Netzbetreiber ist informiert, die Reparaturarbeiten können aber laut der Stadt...
Corona Kreis Paderborn: 77-jährige Paderbornerin gestorben, 192 Genesene
Wieder meldet der Kreis Paderborn heute einen neuen Todesfall in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Eine 77-Jährige aus der Stadt Paderborn ist gestorben. Insgesamt sind 69 Corona-Fälle...