Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Delbrück: Syrer bangen um Angehörige

Die ersten syrischen Flüchtlinge haben sich in Delbrück einigermaßen eingelebt. Einige von ihnen sind vor rund drei Wochen vor dem Bürgerkrieg geflohen und bei Verwandten in Delbrück untergekommen. Nach einer halben Odyssee über mehrere Zwischenstationen. In Delbrück fühlt sich Malke Habbo mit seiner Familie jetzt endlich sicher. Er sagte an unserem Radio Hochstift-Mikro: