Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Deutlich mehr entsorgte Elektrogeräte

Im vergangenen Jahr haben die Einwohner im Kreis Paderborn verdammt viel Abfall produziert. Das geht aus der aktuellen Bilanz des Abfall- und Entsorgungsbetriebs hervor. Demnach wurden über 30 Prozent mehr Elektrogeräte weggeschmissen als das Jahr zuvor. Insgesamt waren es gut 3.750 Tonnen.

Martin Hübner, der Betriebsleiter des A.V.E. vermutet deshalb, dass im vergangenen Jahr wohl so einige Keller ausgemistet wurden. 12,3 Kilogramm Elektroschrott pro Kopf wurden letztes Jahr weggeschmissen, das ist auch im Bundes- und Landesvergleich viel. Hübner lobt aber den verantwortungsbewussten Weg der Menschen im Kreis Paderborn, die alten Elektrogeräte beim Recyclinghof abzugeben. Auch beim Müll für die gelbe Wertstofftonne gab es einen Zuwachs auf gut 10.200 Tonnen, also über 33 Kilogramm pro Bürger. Der Trend setzt sich in diesem Jahr offenbar fort. Gründe seien zum einen steigende Einwohnerzahlen und anhaltend hohe Kaufkraft.
 

Uni Baskets Paderborn erhalten Lizenz für nächste Saison
Nach dem coronabedingten Abbruch des Spielbetriebs in der zweiten Basketball-Bundesliga, steht der nächsten Saison für die Uni Baskets Paderborn nichts im Weg. Die Basketballer haben die Lizenz für...
Borkenkäfer könnte Baumbestand in der Senne gefährden
Der Baumbestand in der Senne könnte gefährdet sein. Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW schlägt Alarm, weil der Borkenkäfer jetzt auch andere Baumarten befällt. Er geht jetzt auch auf Douglasien und...
Weitere Bürgermeisterkandidaten für Büren und Bad Wünnenberg
In Büren hat die FDP ihren Bürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl im Herbst bekannt gegeben. Für die Liberalen geht Meinolf Krawczyk ins Rennen. Zuvor hatte Krawczyk schon angekündigt, als...
"Tivoli Wunderland" darf in Paderborn-Schloß Neuhaus öffnen
In Paderborn-Schloß Neuhaus soll es in knapp einer Woche zumindest ein bisschen Libori-Feeling geben. Der temporäre Freizeitpark „Tivoli Wunderland“ kann am 10. Juli offiziell starten. Die Stadt...
Ortsdurchfahrt Paderborn-Wewer wieder frei
Anwohner und Gewerbetreibende in Paderborn-Wewer können erstmal aufatmen: Die Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt sind fast beendet. Ab heute (Samstag, 04. Juli) ist die Straße wieder frei. Kleinere...
Großbrand in Abschleppdienst-Halle in Warburg-Rimbeck
Die Feuerwehr aus dem Kreis Höxter ist in der Nacht von Freitag auf Samstag mit einem Großaufgebot zu einem Brand ausgerückt. In der Lagerhalle eines Abschleppdienstes in Warburg-Rimbeck sind sieben...