Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Deutsche Bahn modernisiert

Der Verkehrsverband NWL und die deutsche Bahn investieren rund 8 Millionen Euro in vier Bahnhöfe im Hochstift. Im Düsseldorfer Verkehrsministerium wurde heute eine entsprechende Finanzierungsvereinbarung gestroffen. Bis vor Ort tatsächlich etwas passiert, dauert es aber noch, jetzt beginnen erstmal nur die Planungen. Die eigentlichen Baumaßnahmen werden dann irgendwann im Zeitraum zwischen 2018 und 2023 laufen. Dann werden die Bahnsteige in Warburg-Scherfede, Steinheim-Sandebeck und Salzkotten-Scharmede erneut und barrierefrei gemacht. Auch der Paderborner Hauptbahnhof steht auf der Modernisierungsliste, allerdings geht es da nicht um das seit langem erhoffte neue Bahnhofsgebäude, sondern nur um den Neubau eines Aufzugs zwischen zwei Gleisen. Wegen des Neubaus verhandelt die Stadt Paderborn mit der Deutschen Bahn.