Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Diözesanmuseum in Paderborn schließt

Wer das Diözesanmuseum in Paderborn besuchen will, muss sich beeilen. Das Museum am Domplatz ist ab Montag für rund zehn Wochen geschlossen. Grund sind die Vorbereitungen für die nächste große Ausstellung. Sie wird ab Ende März die „Wunder Roms im Blick des Nordens“ zeigen. Unter den Exponaten ist auch die riesige Hand einer Statue von Kaiser Konstantin. Sie ist zum ersten Mal in Deutschland zu sehen. Die Schau über die „Wunder Roms“ läuft bis Mitte August.