Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Drei Millionen Euro für Umbau

Im Steinheimer Bau- und Planungsausschuss sind die Entwürfe für die Sanierung der Stadthalle vorgestellt worden. Das Gebäude soll ab dem Juli für rund drei Millionen Euro umgebaut werden. Von innen wird die Halle dann ganz anders aussehen.

Unter anderem wird es in der Steinheimer Stadthalle einen neuen Eingangs- und Thekenbereich sowie moderne Sanitäranlagen geben. Auch die Dachkonstruktion ändert sich. Mit Raumteilern kann das Gebäude künftig flexibel aufgeteilt werden – ja nach Bedarf für kleine Veranstaltungen mit 50 oder für große Feiern mit über 1.000 Besuchern. Künftig soll die Stadthalle zudem barrierefrei und energietechnisch auf dem neuesten Stand sein. Die Fassade bleibt dagegen so wie sie ist. Die Arbeiten dürften etwa ein Jahr dauern, sodass die Wiedereröffnung im Sommer 2019 wäre. Zwei Drittel der Kosten für den Umbau übernimmt das Land NRW.