Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Drei Verletzte bei Massenkarambolage auf A 33

Die Autobahn 33 ist am späten Abend drei Stunden lang gesperrt gewesen. Nach einem Hagelschauer ereignete sich zwischen den Abfahrten Paderborn-Sennelager und Schloß Neuhaus ein Kettenunfall, drei Autofahrer wurden schwer verletzt. Gegen 22.20 Uhr schleuderte zunächst ein Auto in die Leitplanken. Nachdem ein Abschleppwagen zum Absichern gehalten hatte, fuhren noch zwei weitere Wagen in die Unfallstelle. Ein Autofahrer wollte sich mit einem Sprung über die Leitplanke retten und stürzte eine acht Meter tiefe Böschung herunter.