Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Emmer-Verschmutzung: Landwirte angeklagt

Symbolbild: Nieheim-Oeynhausen

Der Umweltskandal um die Emmer bei Nieheim-Oeynhausen wird ein Fall für das Paderborner Amtsgericht. Die Staatsanwaltschaft hat drei Landwirte angeklagt, weil sie den Fluss verunreinigt haben sollen. Sie sollen über lange Zeit hinweg schädliche Stoffe wie Gülle und Sickerwasser in Nebengewässer der Emmer eingeleitet haben. Die ist auf einem Abschnitt von eineinhalb Kilometern praktisch tot. Laut Umweltexperten dürfte es fünf Jahre dauern, bis sich der Fluss erholt hat.