Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Ermittlungen gegen Nieheimer Flüchtling

Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen einen Flüchtling aus Nieheim  - es geht um den Verdacht der räuberischen Erpressung. Der 29-jährige soll in einer Flüchtlingsunterkunft zwei Mitbewohnern Gewalt angedroht und so 150 Euro von ihnen erpresst haben. Zwar konnten andere Asylbewerber ihn dazu bringen, das Geld wieder zurückzugeben - der Mann sprach jedoch weiter Drohungen aus. Der 29-jährige sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.