Responsive image

on air: 

Sinah Donhauser
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Es gibt Stress: Eisbahn in PB ohne Musik?

In Paderborn gibt es schon wieder Streß mit einer Genehmigung für ein Großprojekt: Nach Fußballstadion und Kammerspielen trifft es jetzt die Eishalle. Die in knapp zwei Wochen geplante Eröffnung steht auf der Kippe. Der Grund: Zwar ist die Betonhalle bis auf Details fertig, doch es fehlt die Erlaubnis zum Abspielen von Musik.
Der Paderborner Investor stoppte deshalb sofort die Bauarbeiten - und kritisiert die Stadt. Eine Eislaufhalle ohne Beschallung sei deutschlandweit einzigartig. Zusammen mit den Betreibern aus Beverungen ist er sich einig: „Ohne Musik werden wir nicht eröffnen." Angeblich hat sogar ein von der Stadt beauftragter Gutachter festgestellt, dass von der Musik in der Eishalle keine Lärmbelästigung ausgeht. Die Stadt aber sagt: Der Antrag der Betreiber ist nicht vollständig.