Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Evakuierungen nach Bombenfund

Wegen der gefundenen Fliegerbombe auf dem Gelände des Leokonviktes in Paderborn sind einige Sicherheitsmaßnahmen nötig. Wie die Stadtverwaltung mitteilt, wird der Bereich um den Fundort evakuiert. Dazu wurden ein innerer (rot) und ein äußerer Sicherheitsbereich (gelb) eingerichtet.

Bewohner des inneren Sicherheitsbereichs werden gebeten, den Aufforderungen der Stadt umgehend Folge zu leisten und den Gefahrenbereich zu verlassen. Sie können sich während der Entschärfung der Bombe beim Deutschen Roten Kreuz in der Reumontstraße aufhalten.

Bewohner des äußeren Sicherheitsbereichs (gelber Bereich) werden gebeten, zu ihrer eigenen Sicherheit im Haus zu bleiben, Fenster und Türen geschlossen zu halten, wenn möglich die Rolläden herunter zu lassen und sich in einem dem Fundort der Bombe abgewandten Raum aufzuhalten.
Zur Entschärfung der Bombe wird das Gebiet schon ab der Grenze des gelben Bereichs ab 22 Uhr komplett gesperrt.