Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

EWW testet Minikraftwerk in Mietshaus

Ein eigenes Minikraftwerk im Heizungskeller: Das ist noch Zukunftsmusik, wird aber in einem Paderborner Mietshaus schon getestet. Dort hat der heimische Energie-Versorger E.On Westfalen Weser eine sogenannte Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungsanlage installiert. Im Prinzip eine Heizung, die mit Hilfe eines kleinen Motors auch noch Strom erzeugt. Damit lässt sich der Gesamt-Energieverbrauch um etwa 40 Prozent reduzieren. Geeignet ist so eine Anlage für Ein- bis Zwei-Familienhäuser mit einem Wärmeverbrauch von mindestens 15.000 Kilowattstunden pro Jahr. Nächstes Jahr soll es die ersten am Markt zu kaufen geben. Geschätzer Preis: Zwischen 15.000 und 20.000 Euro. Der Paderborner Heizungsbaumeister Wolfgang Brandt hat sie vor 3 Wochen eingebaut: