Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fahranfänger schläft mittags am Steuer ein

Ein Fahranfänger ist auf der Bundesstraße 252 bei Brakel-Bellersen schwer verunglückt. Der 18-jährige kam mit seinem Auto gestern Mittag von der Fahrbahn ab. Er erklärte der Polizei, er sei am Steuer eingeschlafen. Bei dem Unfall in Höhe Bellersen fuhr der Wagen durch eine Böschung und schleuderte dann gegen eine Leitplanke. Der Fahranfänger musste seinen Führerschein abgeben, der Schaden liegt bei 8000 Euro.