Responsive image

on air: 

deinfm
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fastenbrechen mit der Türkisch-Ilamischen Gemeinde

Das Ende der Fastenzeit ist für die Muslime im Hochstift in greifbarer Nähe: Noch sechs Tage lang dürfen sie tagsüber werder essen noch trinken – dann ist der heilige Monat Ramadan vorbei. Damit auch Nicht-Muslime die Tradition kennenlernen, hat die Türkisch-Islamische Gemeinde Paderborn am Abend unter anderem Vertreter der Stadt, der Polizei und der Kirchen zum so genannten Fastenbrechen eingeladen – also zum gemeinsamen Essen nach Sonnenuntergang. Die Fastenzeit wird auch in Deutschland von einem Großteil der Muslime eingehalten, erklärt der Vorsitzende der Paderborner Gemeinde Nafiss Jaschar: