Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Festnahme am Paderborner Hauptbahnhof

Bundespolizisten haben am Wochenende am Paderborner Hauptbahnhof einen Mann aus Essen festgenommen. Er wurde zuerst festgehalten, weil es um seine Zugfahrkarte ging. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der 21-jährige Deutsche mehrfach zur Fahndung ausgeschrieben war. Gegen ihn liefen unter anderem zwei Untersuchungshaftbefehle wegen Raubs und wegen Erpressung. Nach der Festnahme am Hauptbahnhof, wurde der Essener dem Paderborner Amtsgericht vorgeführt. Das bestätigte die U-Haft.