Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Folterpaar-Prozess: Zeugen sagten kurzfristig ab

Mitangeklagte Angelika W.

Am zwölften Prozesstag um das mutmaßliche Folterpaar von Höxter-Bosseborn geht es heute unter anderem wieder um das zweite Todesopfer Susanne F.. Die geplante Aussage der Ärztin wurde vertagt, sie kann aufgrund eines Einsatzes nicht am Landgericht Paderborn erscheinen. Sie hatte die schwer verletzte Frau vor ihrem Tod in einem Krankenhaus in Niedersachen behandelt. Außerdem sollte ein Ex-Ehemann Einblicke in die Persönlichkeit von Susanne F. geben. Auch er sagte kurzfristig ab.