Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Folterpaar: Staatsanwaltschaft gibt Pressekonferenz

Mit Spannung wird die heutige Pressekonferenz zum mutmaßlichen Folterpaar aus Höxter-Bosseborn erwartet. Am späten Vormittag wollen Polizei und Staatsanwaltschaft Einzelheiten zu den mysteriösen Vorgängen in dem Haus bekanntgeben. Gestern wurde bekannt, dass das Paar ein weiteres Todesopfer gestanden hat. Und da wurde ganz viel spekuliert - Zum Beispiel ob es sich dabei um die vor 10 Jahren getötete Frauke Liebs aus Paderborn handeln könnte. Laut der Neuen Westfälischen ist das aber wohl nicht der Fall. Denn das zweite Opfer soll auch in dem Haus in Höxter-Bosseborn zu Tode gekommen sein. Und darin wohnen die beiden erst seit fünf Jahren. Der Mordfall Frauke Liebs liegt aber schon viel länger zurück. Heute vormittag um 11 Uhr wissen wir mehr - dann ist die Pressekonferenz von Polizei und Staatsanwaltschaft in Bielefeld.

Hier gibt es weitere Infos...