Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Frau stirbt bei Unfall auf B83

Drei schwere Unfälle mit zum Teil tragischen Folgen haben heute die Polizei und Rettungskräfte im Kreis Höxter beschäftigt. Auf der B83 bei Beverungen-Blankenau kam am frühen Nachmittag eine 52-jährige Frau aus Beverungen ums Leben. Sie war mit ihrem Auto aus noch ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten und kollidierte mit einem LKW.
Am Vormittag hatte es schon zwei schwerere Unfälle im Kreis Höxter gegeben. In beiden Fällen waren Autofahrer auf nasser Straße zu schnell und gerieten ins Schleudern. Auf der B64 stießen auf dem Bahnübergang bei Höxter-Godelheim zwei Autos zusammen. Beide Fahrer wurden verletzt. Die Straße und die Bahnstrecke waren für etwa zwei Stunden gesperrt. Zwei Züge der Nordwestbahn waren betroffen.
Auf der B7 bei Warburg überschlug sich ein Klein-LKW und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt. Hier war die Straße für rund anderthalb Stunden gesperrt. Der Gesamtschaden durch die Unfälle liegt im hohen fünfstelligen Bereich.