Responsive image

on air: 

Tim Donsbach
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Freispruch für Brakeler

Das Landgericht Paderborn hat einen mutmaßlichen Räuber aus Brakel freigesprochen. Der 20-Jährige wurde beschuldigt, zusammen mit Komplizen im November 2015 zwei Männer in Brakel brutal ausgeraubt zu haben. Eines der Opfer glaubte, den Angeklagten erkannt zu haben. Doch vor Gericht konnte der junge Mann nachweisen, dass er zur Tatzeit auswärts auf Montage war. Zu einem ersten Gerichtstermin im Sommer war der Angeklagte nicht erschienen, weil er ja unschuldig war.