Responsive image

on air: 

Dania Tölle
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Friedliches Gruppengucken, enttäuschte Fans

Die Fußballfans im Hochstift haben die deutsche Auftaktniederlage bei der Fußball-WM mit Fassung getragen. Nach ersten Angaben der Polizei gab es in unseren Kreisen keinerlei Probleme. Mehrere tausend Menschen kamen zum Public Viewing in Bad Driburg, Brakel und Beverungen und Paderborn zusammen, allein in der Domstadt waren es nach Veranstalterangaben 2.300 Besucher. -
Nach Mitternacht hat allerdings in der Paderborner Innenstadt jemand randaliert. Der oder die Unbekannten schlugen die Scheiben eines Imbisses und eines Restaurants ein. Ein Zeuge sah einen dunkel gekleideten Mann. Ob bei der Tat ein Zusammenhang mit dem Fußballspiel besteht, ist aber unklar.

Scheune in Brakel geht in Flammen auf
In Brakel-Riesel ist in der Nacht eine Scheune in Flammen aufgegangen. Seit drei Uhr ist die Feuerwehr mit fast 90 Kräften dort im Einsatz. (Stand 6 Uhr) In der Scheune lagerten einige Maschinen aber...
Seniorenresidenz Hövelhof: Ex-Mitarbeiter kritisieren Geschäftsführung
Gut acht Monate nach der Eröffnung der Seniorenresidenz in Hövelhof erheben mehrere gekündigte Mitarbeiter schwere Vorwürfe. Insbesondere die Geschäftsführung des Trägers steht dabei in der Kritik. In...
22-jähriger Motorradfahrer stirbt in Bad Wünnenberg-Fürstenberg
Bei einem Unfall zwischen Bad Wünnenberg-Fürstenberg und Essentho ist ein 22-Jähriger am Freitag gestorben. Das hat die Polizei jetzt mitgeteilt. Der junge Mann hatte auf regennasser Straße die...
Feuer in Borgentreich-Borgholz: 20.000 Euro Schaden
20.000 Euro Schaden, ein verletzter Feuerwehrmann und eine mehrstündige Sperrung der B241: Das ist die bittere Bilanz eines Feuers am frühen Sonntagmorgen in Borgentreich-Borgholz. Der Brand war in...
Herbstlibori, Performance und Käsemarkt Nieheim abgesagt
Auf drei weitere Großveranstaltungen im Hochstift müssen wir dieses Jahr verzichten. Wegen der Corona-Pandemie fallen Herbstlibori und die Künstlermesse Performance in Paderborn und der Nieheimer...
Angeblicher Vergewaltiger aus Höxter freigesprochen
Das Paderborner Landgericht hat einen Höxteraner vom Vorwurf der 20-fachen Vergewaltigung freigesprochen. Die Ex-Freundin des 36-Jährigen hatte ihn beschuldigt, sie über vier Jahre immer wieder...