Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fußgänger bei Schneeunfall verletzt

Der erneute Schneefall im Hochstift macht Autofahrern und Straßenmeistereien zu schaffen. Die Polizeileitstellen in Höxter und Paderborn zählten seit dem Abend dreizehn Unfälle, acht davon im Kreis Paderborn. Der schwerste passierte in Borgentreich-Borgholz: wegen des Schneetreibens sah ein Autofahrer einen Fußgänger auf einem Feldweg zu spät und erfasste ihn mit seinem Wagen. Der Borgholzer  kam schwer verletzt ins Krankenhaus. - Die Räumdienste in unseren Kreisen sind seit 3 Uhr unterwegs und sollten die Situation bis zum Berufsverkehr in den Griff bekommen.