Responsive image

on air: 

Martin Lausen
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Fußgängerin stirbt bei Unfall

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend in Paderborn-Schloß Neuhaus ist eine 71-Jährige ums Leben gekommen. Ein Autofahrer war von Sande in Richtung Paderborn unterwegs und überquerte bei Grün die Kreuzung Münsterstraße/Merschweg/Römerstraße.

Plötzlich stand wohl die Fußgängerin kurz nach der Kreuzung auf der Straße. Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Ersthelfer versuchten, die 71-Jährige zu reanimieren. Sie wurde zunächst lebensgefährlich verletzt nach Bielefeld in eine Klinik gebracht, verstarb aber noch in der Nacht an ihren Verletzungen. Die genauen Unfallumstände werden derzeit noch von der Polizei ermittelt.