Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gas-Unfall in Warburg

Auf einem Firmengelände in Warburg ist am Abend Kohlensäure ausgetreten. Das Gas verbreitete sich rund 20 Minuten lang. Nach Angaben der Polizei bestand aber keine konkrete Gefahr für Menschen – die Behälter standen im Freien und die Kohlensäure verflüchtigte sich sofort. Nach ersten Ermittlungen war ein Sicherheitsventil kaputt. In höheren Konzentrationen kann Kohlensäure zum Ersticken führen.