Responsive image

on air: 

Verena Hagemeier
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gedenkfeier für Germanwings-Opfer

Heute vor einem Jahr sind beim Absturz des Germanwings-Flugzeugs in den französischen Alpen alle 150 Insassen ums Leben gekommen. Am Abend gab es eine Gedenkfeier in Marseille. Daran haben auch die Angehörigen einer Brakelerin teilgenommen, die unter den Opfern war: Die Familie ist wegen der Gedenkfeiern bereits seit mehreren Tagen in Frankreich. Die Frau hatte ja am Brakeler Gymnasium Brede ihr Abi gemacht und war dann Lehrerin in Haltern geworden. Die Gedenkfeier in Marseille lief am Abend nur im engsten Kreis der Angehörigen und Freunde der Opfer ab. Bei dem ökumenischen Gottesdienst hielt Präses Annette Kurschus die Predigt. Sie hatte auch schon vor knapp einem Jahr die zentrale Trauerfeier zum Germanwings-Unglück in Köln geleitet. Der Flieger war ja vom Co-Piloten absichtlich zum Absturz gebracht worden – er soll Depressionen gehabt haben.