Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Geld für die Kreise Höxter und Paderborn

Das Land überweist den Kreisen Höxter und Paderborn zusätzliches Geld. Das Hochstift profitiert dabei von Änderungen beim Hartz-IV-Wohngeld. Während andere Kommunen durch eine Gesetzesänderung teils hohe Millionenbeträge zurückzahlen müssen, erhalten die die Hochstift-Kreise Nachzahlungen. Der Kreis Höxter bekommt rund 1,6 Millionen Euro - der Kreis Paderborn etwa 550.000 Euro. Aufgrund fehlerhafter Berechnungen müssen in NRW 236 Millionen Euro für Hartz-IV-Bezieher umverteilt werden. Für die Empfänger ändert sich nichts.