Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Geschichte des Hochstifts wird digitalisiert

Die Geschichte des Hochstifts kann bald ganz leicht im Internet nachgelesen werden: Der Paderborner Verein für Geschichte und Altertumskunde Westfalens digitalisiert gerade mit den Münsteraner Kollegen die „Westfälische Zeitschrift“. Und die gibt’s ja schon seit 1838. Da geht’s zum Beispiel um die Entwicklung des Paderborner Handwerks im 19. Jahrhundert oder was der Name Höxter eigentlich bedeutet. Bereits 70 der 164 Bände sind schon im Internet verfügbar. Seit letztem Jahr sind die Mitarbeiter mit dem einscannen beschäftigt. Insgesamt handelt es sich um etwa 70.000 gedruckte Seiten. Die werden auch inhaltlich erfasst, damit später im Internet leichter danach gesucht werden kann. 60 Gigabyte sind dann voraussichtlich im nächsten Jahr komplett verfügbar mit Paderborner und Münsteraner Geschichte. Hier ist der Link zur Online-Datenbank.