Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Glätteunfälle im Hochstift

Nebel und Glatteis haben das Autofahren bei uns im Hochstift teilweise gefährlich gemacht.

Auf den verschneiten Straßen im Hochstift ist es gestern zu zehn Glätteunfällen gekommen. Neun davon ereigneten sich im Kreis Paderborn, und der schwerste bei Lichtenau-Husen. Dort wurde bei einem Glätteunfall auf einem Feldweg ein Autoinsasse schwer, ein anderer leicht verletzt. Der Sachschaden bei den Unfällen wird von der Polizei auf insgesamt gut 30.000 Euro geschätzt.