Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Große Brocken für Bremer

Das sind selbst für den Paderborner Betonbauer Bremer große Brocken: Am Nachmittag wurden auf dem Gelände des Unternehmen 56 Meter lange Betonteile auf LKW verladen. Sie sollen später das Dach eines riesigen Paketzentrums in Bochum tragen.

Laut Vorstandsmitglied Heinz Hillebrand sind das die größten Betonbinder, die Bremer jemals gefertigt hat. Die stellen nicht nur produktions-, sondern auch transporttechnisch eine Herausforderung dar. Die Schwertransporter, auf die sie verladen werden, sind über 60 Meter lang und es gibt nur wenige davon in Deutschland. Den Transport ins Ruhrgebiet übernimmt die Paderborner Spedition Universaltransporte Michels. Für die nächtliche Fahrt benötigen die LKW rund dreieinhalb Stunden. Die insgesamt 60 riesigen Betonteile sind für ein Megapaketzentrum in Bochum bestimmt, das Bremer für die DHL baut und im September fertig werden soll.