Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Gute Prognosen für Paragon

Der Delbrücker Elektronikhersteller Paragon will in diesem Jahr Gewinn einfahren. Nach der fast überwundenen Insolvenz peilt das Unternehmen für 2010 einen Umsatz von 58 Millionen Euro an, der Gewinn soll bei 7,5 Millionen liegen. Paragon will sich künftig auf seine Rolle als Autozulieferer konzentrieren. Neue Projekte sind elektronische Lösungen für neue Antriebe von Hybridfahrzeugen und Elektroautos. Das Delbrücker Unternehmen beschäftigt 321 Mitarbeiter, davon 56 am Stammsitz Delbrück.