Responsive image
 
---
---
Nachrichten aus Paderborn und Höxter

Hakenkreuz in Stein geritzt

Am vergangenen Wochenende ist auf einem archäologischen Grabungsgelände des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL), am Schürenberg, im Bürener Ortsteil Wewelsburg, von Unbekannten ein Hakenkreuz in einen Stein eingeritzt worden. Der LWL erstattete Strafanzeige. Die Ermittlungen hat der Staatschutz der Polizei Bielefeld übernommen. Sie bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter (05 21) 54 50 zu melden.